Avocadocreme/-dip

20160503_113357

Bisher habe ich Avocados nur mit Salz bestreut und ausgelöffelt.
Die Idee mit der Avocadocreme auf Nudeln kam mir spontan, als ich mit einer gewürfelten Avocado nichts anzufangen hatte. Bleibt auf jeden Fall auf unserem Speiseplan, statt immer nur passierte Tomaten.
Kann man natürlich alles variieren und Gewürze noch selbst hinzufügen oder weglassen!


Zutaten:

Eine reife Avocado
1 EL Olivenöl
1 TL edelsüße Paprika
Knoblauch n.B.
1/2 TL Salz

Zubereitung:

Die Avocado wird geschält und entkernt, gewürfelt und in einen Mixer gegeben.
Auf höchster Stufe cremig mixen, danach die restlichen Zutaten hinzufügen und noch einmal mixen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.