Kürbissuppe

Zutaten:

1 Hokkaidokürbis
300 ml Gemüsebrühe
1 TL Kokosöl
Kürbiskerne

Zubereitung:

Der Kürbis wird mit Schale gewaschen und in kleine Würfel geschnitten (ich habe einen fertig gewürfelten Kürbis gekauft). Das Kokosöl wird in einem Kochtopf geschmolzen, der Kürbis kommt dazu. Er wird 5 Minuten gedünstet, dann kommt die Gemüsebrühe rein. Es wird so lange gekocht, bis der Kürbis weich ist, das dauert ca. 10 – 15 Minuten. Danach wird alles mit einem Stabmixer püriert.
Die Kürbiskerne kommen bei hoher Temperatur in eine Pfanne, bis sie kross sind.
Am Ende kommt Kürbiskernöl auf die Suppe, das gibt ihr noch mehr Geschmack.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.