Kürbis-Kokos-Curry-Cremesuppe

(vegan)
Für 3 Personen

20161130_125533

Zutaten:

600 g Hokkaidokürbis (Ich hatte TK und einen kleinen Frischen)
1 Dose Kokosmilch
1/2 TL Garam Masala
1/2 TL Currypulver
1/2 TL Kurkuma
ggf. Ingwer

Zubereitung:

Der geschnittene Kürbis wird im Kochtopf bei mittlerer Temperatur gegart, bis er weich ist und leicht breiig wird. Nachdem der Topf von der Herdplatte genommen wurde, wird die Suppe mit einem Stabmixer cremig gemixt, bis keine Stücke mehr da sind.
Der Rest kommt eigentlich nur nach eigenem Geschmack dazu.
Ich habe ca. 1/4 Kokosmilch aus der Dose dazu gegeben und mit den Gewürzen (Garam Masala, Kurkuma & Curry) abgeschmeckt, wie es oben in der Zutatenliste steht.

Tipp: Wenn die Suppe zu sehr gewürzt wurde, hilft einfach mehr Kokosmilch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.